Allgemeine Tipps

Voice-Channel "Public" und "Local" gehen nicht

Ein unbekannter Fehler verhindert eine Verbindung zu diesem Server

"Steam muss im Hintergrund laufen, und es muss..." oder
"Steam must be running and you must have an ..."

C++ Runtime Library Fehler "This application has requested the Runtime to Terminate it in an unusual way.Please contact the application´s support Team for more info."

   

Voice-Channel "Public" und "Local" gehen nicht
 
Eigentlich sollte man mit der Standard-Belegung der Tastatur mit den Tasten "Delete" (Lokaler Channel) und "Home" (Öffentlicher Channel) noch andere Kanäle öffnen können, aber eigentümlicherweise funktioniert nur der Team-Kanal ("End").
Das liegt daran, dass bei der Übersetzung ins Deutsche (vermutlich auch bei anderen Sprachen) in den Gameeinstellungen zuviel übersetzt wurde. Das lässt sich zum Glück leicht beheben.

HINWEIS: Ich habe jetzt schon etliche Rückmeldungen erhalten, dass meine Variante 1 nicht geht. Ich kann's mir nicht erklären, denn genau so funktioniert's jetzt bei mir. Jedenfalls gibt es noch eine weitere Variante, die Du ausprobieren kannst, falls Variante 1 bei Dir auch nicht geht.

HINWEIS 2: Es haben sich jetzt schon mehrere Leute gemeldet, dass diese Tipps hier zwar helfen, dass aber die Angaben sowohl in der "User.ini", als auch in der "UnrealGame.det" jedes Mal bei Beenden von RedOrchestra wieder überschrieben würden, und daher vor jedem Spielstart neu gemacht werden müssten. Und wenn eine Datei schreibgeschützt wird, soll RO nicht mehr zu starten gehen...
Ich habe dafür bis jetzt noch keine Erklärung. Nur eine Idee, die mir so gekommen ist: Stellt sicher, dass die Einträge sowohl in der "User.ini", als auch in der "UnrealGame.det" in der gleichen Sprache sind und übereinstimmen.

HINWEIS 3: Im Downloadbereich findet ihr den C200_ROStarter, der euch die Anpassungen abnimmt!

Inzwischen ist noch eine dritte Variante dazugekommen, und ich habe den Überblick völlig verloren, warum denn nun etwas funktionieren könnte, und warum nicht. Vielleicht gibt's mal einen verregneten Sonntagnachmittag und ein paar motivierte Leute, mit denen wir dann gemeinsam mal ein paar Sachen ausprobieren und testen können... Bis dahin, sorry, musst Du halt die Varianten ausprobieren und Hoffen ;-)

HINWEIS 4: Mir ist heute noch eingefallen, dass wenn ihr die Zeilen hier aus der Homepage kopiert, die Browser unter Umständen die HTML-Kodierung für die Anführungszeichen und die Umlaute mitkopieren könnten... dann wär klar, warum es nicht funktioniert, weil RedOrchestra nach

"Öffentlicher"

sucht, und nicht nach

"Öffentlicher"

Wenn also Hieroglyphen wie in der obigen Zeile eingefügt werden, dann müsst ihr die Texte von Hand reinschreiben.


Variante 1

1) Öffne die Datei "<VerzeichnisZuRedOrchestra>\System\UnrealGame.det" in einem normalen Texteditor (notepad.exe in Windows z.B.).

2) Suche nach der Sektion "[TeamVoiceReplicationInfo]" und ersetze dort die Zeile
PublicChannelNames=("Öffentlicher","Lokaler","Team")
durch
PublicChannelNames=("Public","Local","Team")

3) Speichere die geänderte "UnrealGame.det" (im "Nur Text"-Format versteht sich!)

 

Variante 2

1) Öffne die Datei "<VerzeichnisZuRedOrchestra>\System\User.ini" in einem normalen Texteditor (notepad.exe in Windows z.B.).

2) Suche dort nach den Zeilen

Aliases[29]=(Command="Speak Team|Button bVoiceTalk|OnRelease SpeakLast",Alias="ToggleTeamChat")
Aliases[30]=(Command="Speak Local|Button bVoiceTalk|OnRelease SpeakLast",Alias="ToggleLocalChat")
Aliases[31]=(Command="Speak Public|Button bVoiceTalk|OnRelease SpeakLast",Alias="TogglePublicChat")

und ersetze "Speak Local" mit "Speak Lokaler", "Speak Public" mit "Speak Öffentlicher".

3) Suche weiter nach den Zeilen in der Art von

End=Speak Local

und ersetze dort ebenfalls "Speak Local" mit "Speak Lokaler", "Speak Public" mit "Speak Öffentlicher"

4) Speichere die geänderte "User.ini" (im "Nur Text"-Format versteht sich!)


Variante 3

1) Öffne Steam.

2) Im Menü "Datei" das Untermenü "Einstellungen" anklicken.

3) Im Fenster "Einstellungen" das Register "Sprache" anklicken.

4) "Englisch" als Sprache definieren und "OK" anklicken.

5) Steam neu starten (WIRKLICH neu starten, nicht nur den Schliessen-Button anklicken, das lässt Steam nur im Systray verschwinden ;-))


Ab sofort stehen Dir alle drei Ingame-Kanäle offen :-)

HINWEIS: Manchmal muss man diese Änderung nach einem Update von Red Orchestra wiederholen, weil's wieder überschrieben wurde.

  

 
"Ein unbekannter Fehler verhindert eine Verbindung zu diesem Server"
 
Mir selber ist es jetzt schon zum wiederholten Mal passiert, dass ich zwar bis zur Serverliste komme und dass sogar, wenn ich einen Server anklicke, der gerade eine Map spielt, die ich nicht habe, die Map geladen wird, letztlich aber die Verbindung zum Server abgebrochen wird. Die Fehlermeldung lautet insgesamt:

Ein unbekannter Fehler verhindert eine Verbindung zu diesem Server.
Falls dieser Fehler dauerhaft auftritt, kontaktieren Sie bitte den Valve-Support.

Nur... dieser Support... naja... <seufz>...

Manchmal hilft es, Steam neu zu starten. Mit "neu starten" ist wirklich neu starten gemeint. Es hilft nix, im Steam-Fenster auf den Schliessen-Button zu klicken, der verkleinert Steam nur in den Systray (Systray ist der Bereich rechts unten in der Taskleiste, wo auch die Uhrzeit angegeben wird). Man muss also schon mit der RECHTEN Maustaste auf das Steam-Symbol im Systray klicken und dann "Beenden" auswählen.
Wenn es nicht hilft, Steam neu zu starten, dann muss man Steam nocheinmal beenden und die "Steam.dll", "SteamUI.dll" und "ClientRegistry.blob" aus dem Steam-Verzeichnis löschen.

HINWEIS: Wenn Steam neu gestartet wird, holt sich Steam diese Dateien wieder von Steam-Homepage runter und installiert sie neu. D.h. dass das Login ebenfalls neu gemacht werden muss. Steam-Usernamen und Steam-Passwort also bereithalten.

Ich weiss nicht, ob das jedes Mal und bei allen hilft. Bei mir jedenfalls funktioniert's - viel Glück!

 

"Steam muss im Hintergrund laufen, und es muss..."
 
Wenn die Fehlermeldung

"Steam muss im Hintergrund laufen, und es muss eine Internetverbindung aufgebaut sein, um ein Mehrspielerspiel zu starten."

oder in Englisch

"Steam must be running and you must have an active internet connection to play multiplayer"

kommt, muss nur die "Steam.dll" aus dem Steam-Verzeichnis in das RedOrchestra-System-Verzeichnis kopiert werden - that's it.

HINWEIS: Dies kann auch dann notwendig werden, wenn Steam ein Update durchgeführt hat, und bereits eine "Steam.dll" im RedOrchestra-System-Verzeichnis liegt - zur Sicherheit einfach die aktuelle "Steam.dll" aus dem Steamverzeichnis drüberkopieren!
 
C++ Runtime Library Fehler
 
Der C++ Runtime-Fehler ist seit dem Update Ende August 2007 ein bekannter Fehler. Es scheint vieles darauf hinzudeuten, dass es sich dabei um einen Fehler mit DirectX handelt. Die Fehlermeldung lautet dann

"This application has requested the Runtime to Terminate it in an unusual way.Please contact the application´s support Team for more info."

Mögliche Fehlerbereinigung (leider nicht in allen Fällen erfolgreich!):

UNBEDINGT WICHTIG: Schön der Reihe nach jeden einzelnen Schritt ausführen und nix abkürzen, was nicht als optional beschrieben ist (wie Schritt 4 z.B.)! Also wirklich alle Windows-Patches updaten etc...!

1)
Sicherstellen, dass alle neuesten Windows-Updates, -Servicepacks und -Fixes
installiert sind (Microsoft).

2)
Sicherstellen, dass die neueste und aktuellste Version von DirectX
installiert ist (Microsoft).

3)
Sicherstellen, dass der aktuellste Treiber der Grafikkarte installiert ist.
WICHTIG: Wenn es neue Treiber gibt, den/die alten Treiber zuerst konkret deinstallieren, und erst dann die neuen Treiber installieren! Das könnte sonst genau zu den Dateileichen führen, die für diesen Fehler verantwortlich sind!

4)
Nicht unbedingt notwendig, könnte aber helfen. Das gesamte System mal mit
CrapCleaner putzen. Erhältlich als Freeware bei http://www.ccleaner.com/

5)
Die RedOrchestra.ini (im Verzeichnis "steam\steamapps\common\red orchestra\system" - wenn die Dateiendung ".ini" nicht sichtbar ist, dann
muss im Windows-Explorer in "Extras --> Ordneroptionen --> Register "Ansicht", die Option "Erweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden" deaktiviert werden) öffnen und folgende Änderungen vornehmen:

------------

in der Sektion

[WinDrv.WindowsClient]

Bloom=True

ändern in

Bloom=False

Wenn da gar kein Bloom drinsteht, auch gut!

------------

in der Sektion

[Engine.Engine]
RenderDevice=D3D9Drv.D3D9RenderDevice
;RenderDevice=D3DDrv.D3DRenderDevice
;RenderDevice=Engine.NullRenderDevice
;RenderDevice=OpenGLDrv.OpenGLRenderDevice
;RenderDevice=PixoDrv.PixoRenderDevice

ändern in

;RenderDevice=D3D9Drv.D3D9RenderDevice
RenderDevice=D3DDrv.D3DRenderDevice
;RenderDevice=Engine.NullRenderDevice
;RenderDevice=OpenGLDrv.OpenGLRenderDevice
;RenderDevice=PixoDrv.PixoRenderDevice

(also die erste Zeile mit einem Semikolon auskommentieren, und die auskommentierte 2. Zeile durch löschen des Semikolons wieder reaktivieren)

--------------

6)
Falls das SDK installiert ist, das SDK deinstallieren und erst ganz am
Schluss allenfalls wieder neu installieren.

7)
Die Cache-Integrität von Red-Orchestra überprüfen:

In Steam Rechtsklick auf "Red Orchestra" --> "Eigenschaften" --> "Lokale Dateien" --> "Integrität des Spiel-Cache überprüfen..."

 

Und jetzt ist der grosse, spannende Moment gekommen... starte RedOrchestra...

In etwa 2 von 3 Fällen hat der obige Massnahmenkatalog geholfen. In einigen Fällen aber auch das nicht. Falls es bei Dir auch nicht geholfen hat, sorry, dann weiss ich echt nicht mehr weiter. Vielleicht hilft dann nur noch, das gesamte System komplett neu aufzusetzen.

TOI, TOI, TOI UND VIEL ERFOLG!!!